<span class="hpt_headertitle">Vegane Osterhasen</span>
Vegane Osterhasen

Vegane Osterhasen

Zutaten für den Hefeteig

  • 7 g Trockenhefe
  • 50 g Zucker
  • 300 ml Hafermilch lauwarm
  • 1 EL Leinsamen gelb geschrotet
  • 500 g Weizenmehl
  • 80 ml Rapsöl oder Margarine
  • Rosinen

Zubereitung

Trockenhefe und Zucker mit 250 ml lauwarmer Hafermilch verrühren und 10 Minuten stehen lassen.
Leinsamen mit 2 EL Wasser verrühren und ebenfalls stehen lassen.

Mehl, Öl, Leinsamen und Hefemischung ausgiebig kneten bis ein glatter Teig entstanden ist. Anschließend die Schüssel an einem warmen Ort 60 – 90 Minuten gehen lassen bis sicher der Teig verdoppelt hat.

Anschließend Osterhasen formen. Hierfür eine lange Teigrolle zur Schnecke aufdrehen. Mit etwas Wasser ein Teigstück in Tropfenform als Kopf befestigen und oben mit einer Schere einschneiden, so dass zwei Ohren entstehen. Eine Rosine als Auge hineindrücken.

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und weitere 30-40 Minuten gehen lassen.

Backen

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
 Hasen großzügig mit der restlichen Pflanzenmilch bestreichen und auf mittlerer Schiene 15 Minuten goldbraun backen. Anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Über uns

Wir, das Team von ADAM FAIRkaufen planen ein Ladengeschäft in Aschaffenburg für einen fairen, regionalen und unverpackten Einkauf saisonaler Bioprodukte.